#20: Wenn der Sohn zur Tochter wird – transgender Menschen und ihr Weg im Leben

vor 11 Monaten

Menschen, die sich nicht mit dem Geschlecht identifizieren, das ihnen nach der Geburt zugewiesen wurde, kennen die Ausgrenzung, "anders" zu sein – und einen Alltag, in dem jeder Ärtz:innenbesuch ein erneutes Coming Out und eine negative Erfahrung bedeuten kann.


Julius Jandl, heutiger Interviewgast, ist der Gründer von queermed: eine Plattform mit Verzeichnis von Mediziner:innen und Psychotherapeut:innen, die einen offenen Zugang haben und sensibel sind für respektvolle medizinische Behandlungen für alle Menschen.

Für die Reportage hat Joanna Wisemann recherchiert und mit Menschen über ihren Weg zum Coming Out und die erfahrenen Konflikte innerhalb der Familie gesprochen.


EPISODE NOTES
☛ Link zu queermed
☛ Literatur: „Ich bin Linus“, Linus Giese, Rowohlt Verlag